Archiv der Kategorie: Mannschaften

alles zu den Mannschaften

Clubmeisterschaft – alle Ergebnisse auf einen Blick

Finale Damen
Johanna
Janne 6 : 3 6 : 4

Finale Damen-B

Maja
Sabine kampflos
Finale Herren
Mike Tobias

Finale Herren B

Frank Florian
1/2-Finale Damen
Johanna Bettina 6 : 1 6 : 1
Janne
Birgit kampflos

1/2-Finale Damen-B

Kerstin Maja 4 : 6 4 : 6
Sabine
Ute kampflos
1/2-Finale Herren
Mike
Frank L. 6 : 2 6 : 1
Nils
Tobias
2 : 6 1 : 6

1/2-Finale Herren-B

Nico
Frank Th.
Nico ist verletzt
Fabian
Florian
3 : 6 4 : 6
1/4-Finale Damen
Johanna
Svenja 6 : 0 6 : 0
Bettina
Lea 6 : 3 6 : 3
Janne
Sonja 6 : 3 6 : 1
Birgit
Tessa 6 : 0 6 : 1

1/4-Finale Damen B

Kerstin Freilos
Julia
Maja
3 : 6 3 : 6
Margit
Sabine
2 : 6 1 : 6
Nadine
Ute
6 : 4 4 : 6 6 : 10

1/4-Finale Herren

Mike
Michael 6 : 1 6 : 0
Jens
Frank L.
2 : 6 0 : 6
Nils
Frank B. 6 : 3 6 : 2
Thomas
Tobias
1 : 6 4 : 6

1/4-Finale Herren B

Carsten
Frank Th.
6 :4 1 : 6 6 : 10
Nico
Dennis 6 : 2 2 : 6 10 : 5
Fabian
Sammy kampflos
Florian
Martin 6 : 1 6 : 1

1. Runde Damen

Johanna
Freilos
Kerstin Svenja 0 : 6 0 : 6
Bettina
Julia 6 : 0 6 : 1
Maja
Lea
2 : 6 1 : 6
Janne
Margit 6 : 0 6 : 1
Sonja
Sabine 6 : 2 6 : 1
Birgit
Nadine 6 : 4 6 : 1
Tessa
Anna kampflos

1. Runde Herren

Mike
Nico 6 : 0 6 : 1
Dennis
Michael
5 :7 2 : 6
Jens
Carsten 6 : 2 6 : 2
Frank Th.
Frank L.
1 : & 0 : 6
Nils
Fabian 6 : 0 6 : 3
Sammy
Frank B.
0 : 6 0 ; 6
Thomas
Florian 6 : 2 2 : 6 11 : 9
Martin
Tobias
0 : 6 1 : 6

Sieg gegen Ellerau sichert den Damen 40 den 2. Platz

Der Sieg gegen Ellerau III sichert den Damen 40 einen zweiten Platz  in ihrer Gruppe

Birgit, Bettina, Kerstin, Tessa und Anja holten für uns am 21. August die entscheidenden Punkte im Heimspiel. Birgit kämpfte wie eine Löwin und konnte im Match-Tiebreak gewinnen und das, nachdem sie den 1. Satz sang-und klanglos verloren hatte. Bettina gelang dieses Kunststück leider nicht, und so musste sie die Punkte abgeben. Auch Kerstin konnte ihr Spiel nicht gewinnen. Dafür lief Tessa zu Höchstform auf und gewann nach einem spannenden Spiel im Match-Tiebreak. Nun stand es 2:2 und alles war offen.

Zu unserer Überraschung gab es relativ schnelle und eindeutige Siege in den beiden Doppeln. Birgit und Kerstin machten kurzen Prozess und gewannen mit 6:4 und 6:0. Bettina und Anja ließen sich ebenfalls nicht lumpen und siegten mit 6:4 und 6:2. Unser Jubel war groß und die netten Damen aus Ellerau waren faire Verliererinnen.

Mit einem kulinarischen Abschluss krönten wir auf unserer Anlage das Ende der Medenspiele.

Margit

Herren 50 steigt souverän auf!

Aktuelle Ergebnisse und Tabellen

 

vlnr: Paul Steiner, Frank Fabian, Dirk Schmied, Frank Thormählen, Carsten Borchert.
Mit den Schlägern des neuen Sponsors für die nächste Saison.

Unter dem Beifall der restlos begeisterten Zuschauer hat die Herren 50 Mannschaft mit einem Sieg im letzten Saisonspiel am 21.8.2022 den direkten Aufstieg in die höherklassige „K5“ geschafft. „Ein Traum wird war“, so die einhellige Meinung der vielen anwesenden Fans der Mannschaft, die an diesem herrlichen Sommertag die Tennisanlage bevölkerten. Nach dem letzten Matchball lagen sich wildfremde Menschen in den Armen und der Jubel wollte kein Ende nehmen.

Der Sieg wurde in der Aufstellung: Paul Steiner, Frank Fabian, Carsten Borchert, Frank Thormählen und Dirk Schmied perfekt gemacht. Die von ihrem Mannschaftskapitän Frank Fabian auf den Punkt psychisch und physisch perfekt auf den Gegner vom Norderstedter SV eingestellten TC-Quickbornern ließen dabei von Beginn an keinen Zweifel an ihrem Vorhaben aufkommen. Bereits nach den hochklassigen Einzeln stand es 3:1 für unsere Jungs. Anschließend wurde die bekannte Doppelstärke ausgespielt, und das Match hochverdient mit 5:1 gewonnen.

Die talentierten Spieler der Herren 50er Mannschaft schlossen die Saison mit 3 Siegen, und einer unverdienten Niederlage, souverän als Tabellenerster, ab. Die vorherigen Ergebnisse lauteten: 5:1 gegen Morrege, 2:4 gegen Tornesch, und 4:2 gegen Falkenberg. Neben den Helden des Aufstiegsspiels kamen in der langen Saison auch Michael Axmann, Thorsten Studemund, Hans-Joachim Drechsel, Marcin Siebner, Hans-Dieter Schwarz und Nils Mendez zum Einsatz.

Dieser Sieg ist ein Sieg der gesamten Mannschaft und ein Produkt des großen Teamgeistes innerhalb des Teams, waren sich die Spieler beim abschließenden Bankett auf der Vereinsterrasse einig. Die Mannschaft peilt den direkten weiteren Aufstieg an!

21.08.2022 - Paul