Skat im Tennis Club Quickborn e.V.

Seit Nutzung unseres jetzigen Clubhaus ( Winter 1984/85 ) wird mit Freude im TCQ Skat gespielt.
Von einzelnen Personen bisher insgesamt organisiert, wurde nunmehr ab der Saison 2013/14 erstmalig eine neue Regelung eingeführt. Es werden keine Tagespreise erspielt und „ F1-Punkte“ mehr gesammelt. Zum Saisonende werden alle erspielten Punkte addiert und daraus das Gesamtranking gebildet. Das Nenngeld wird in die Skat-Kasse eingezahlt, von der die Saisonpreise gemäss dem Ranking beschafft werden.
Von jeweils einzelnen Skatspielern, auch teilnehmende Gästen des TCQ, werden die Organisationen des jeweiligen Skatabends, die Kassenführung, die Preise beschaffen sowie das Abschlussessen organisieren, wahrgenommen.
Veranstaltet werden die Treffen des TCQ-Skat von Oktober bis April jeweils am 1. Mittwoch des Monats ab 15:00 Uhr.

Die bisherigen Sieger:

Saison 2017/2018: Hans Haak Skat-Ranking 2018
Saison 2016/2017: Hans Haak Skat-Ranking 2017
Saison 2015/2016: Günter Hagemann Skat-Ranking 2016
Saison 2014/2015: Hans Haak Skat-Ranking 2015
Saison 2013/2014: Bertus Schütte Skat-Ranking 2014
Saison 2012/2013: Hans Haak Saisonwertung
Saison 2011/2012: Hans Haak Saisonwertung
Saison 2010/2011: Hans Haak Saisonwertung
Saison 2009/2010: Hans Haak Saisonwertung
Saison 2008/2009: Bertus Schütte Saisonwertung
Saison 2007/2008: Uwe Petersen / Hans Gröschel Saisonwertung
Saison 2006/2007: Hans Gröschel Saisonwertung
Saison 2005/2006: Lajos Szabo Saisonwertung
Saison 2004/2005: Bertus Schütte Saisonwertung
Saison 2003/2004: Jürgen Krakow
Saison 2002/2003: Lajos Szabo
Saison 2001/2002:  Bertus Schütte

Gespielt wird nach den bekannten Preisskatregeln.
Mai 2014 Harald Schulz