Skat im TCQ 2013/14

Saison-Auftakt am  Mittwoch 2. Okt. 2013  16:00 Uhr !

Liebe Skatfreunde,  es geht weiter !

Von 17 Stammspielern haben sich 13 Skatspieler mit Vorschlägen an mich gewandt !

Unstrittig sind:
Termine: Jeweils der 1.Mittwoch des Monats,  16:00 Uhr in unserem Clubhaus.
Modus: Es werden zwei mal 8 Runden gespielt.

Mehrheitlich wurde vorgeschlagen und soll übernommen werden:

Es werden keine Tagespreise ausgespielt.
Sieger und Platzierte ( Platz 2 bis 7 ) werden am letzen Termin vom Ausrichter prämiert.
Es stehen ca. 400,- bis 450,- EUR zur Verfügung, aufgeteilt nach dem F1-Punktesystem.
Es wird das bewährte Punktesystem, „Alte F1-Wertung“ angewendet.

Teilnahme-Gebühr beträgt 5,- EUR pro Person und Termin. ( incl. 1,- EUR für Clubhausnutzung )
Der Ausrichter des Folgetermins wird auf freiwilliger Basis benannt.
Gibt es keinen  „Nächsten Ausrichter“, entfällt dieser Termin !

Am ersten Termin, 2. Oktober 2013, den Uwe organisiert,  muss ein Listenführer und
Kassenwart für die gesamte Saison bestimmt werden , der vom jeweiligen Ausrichter die
Spielergebnisse und Nenngelder erhält.

Der Saisonsieger organisiert das gewünschte Abschluss-Essen.
Die eigenen Kosten des Essens übernimmt der jeweilige Teilnehmer selbst

Ich wünsche eine vergnüglich Skatsaison im TCQ
Euer
Harald

Winter 2013 / 2014

Auch in diesem Jahr findet in unserem Clubhaus ab Oktober 2013
– jeden 1. Mittwoch im Monat der beliebte Skatabend und
– jeden 1. Donnerstag im Monat Mahjong statt,
– freitags spielt die Band ROSTFREI auf.
Nähere Informationen folgen in Kürze.

Uwe Petersen legt nach rund 12 Jahren Skat-Runden-Leitung das Zepter aus der Hand

TCQ-Skat-12-002Anlässlich des letzten  Skatrundentreffs  der Saison  12/13  Anfang April d.J. machte Uwe P. seinen  schon länger angekündigten Entschluss wahr und verkündete, für die kommende Saison nicht mehr für diese Leitungsaufgabe zur Verfügung stehen zu wollen.

Die anwesenden  „Skatbrüder“ nahmen Uwe’s  Rücktritt von dieser Aufgabe mit grossem Bedauern zur Kenntnis, hatten zugleich jedoch  Verständnis dafür, dass Uwe nach weit über ein Jahrzehnt seines Wirkens nun eine gewisse „Amtsmüdigkeit“ kundtat.

Die Skatrunde dankte Uwe P. ganz herzlich für sein bisheriges grosses Engagement, mit dem er diesem Kreis immer wieder Leben eingehaucht hat und zudem durch seine Preisverleihung mit erlesenen Weinen, den Skatanhängern auch auf diesem Gebiet einen beachtlichen Kenntnisstand vermittelte.

Die Skatrundenteilnehmer dankten Uwe für sein Wirken  mit einem langanhaltenden Beifall…

08.04.13hk